Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

   8) Früher hat die Stadt Preetz an der Organisation des Schusterfestes mitgewirkt. Wollen Sie das Schusterfest   
       erhalten und könnten Sie sich vorstellen, dieses Stadtfest auch durch die Stadtverwaltung stärker zu unterstützen?  


JAN BIRK antwortet:

Früher hat die Stadtverwaltung das Schusterfest organisiert und durchgeführt. Das hat gut geklappt, den Preetzern Spaß gemacht und die Stadtverwaltung zusammengeschweißt. In Zeiten ständigen Sparzwangs (siehe Frage 6) stellt sich allerdings die Frage, ob es Aufgabe der Stadtverwaltung ist, Feste zu organisieren. Ja, ich will das Schusterfest erhalten, und natürlich wird die Stadverwaltung das Fest unterstützen. Was nötig und was möglich ist, darüber ist dann noch zu reden. Damit sollten wir allerdings schleunigst anfangen, es wird schneller wieder Mai als man glaubt.


BJÖRN DEMMIN antwortet:

Das Schusterfest muss erhalten bleiben. Ein solches Fest mit individuellem Flair und so einem charmanten Namen wünschen sich viele Städte – Preetz hat es.

Aus meiner Sicht könnte das Konzept an einigen Stellen überarbeitet werden. Auch hier werde ich den Verein Schusterstadt e.V. unterstützen, damit gemeinsame eine Lösung für ein rundum gelungenes Fest gefunden wird.


Dr. MATTHIAS DIEHL antwortet:

Das Schusterfest wird nicht nur von feierwütigen Bürgern vermisst. Auch von Preetzer Vereinen hörte ich schon, dass deren Verdienst aus dem Verkauf von Getränken weggefallen sei und nun ein Loch in die Vereinskasse klaffe.

Die Stadt Preetz ist keine Event-Agentur, sodass es für größere Veranstaltungen immer Kooperationspartner brauchen wird. Ich persönlich halte das Schusterfest für eine gute Einrichtung und würde mich freuen, wenn es wieder stattfinden kann.


MARTIN WOLF antwortet:

Ja, ich will das Schusterfest erhalten und plädiere für eine Planung durch die Preetzer Vereine mit den Preetzer Geschäftsleuten. Die Stadt sollte unkompliziert und unbürokratisch die ihr obliegenden Rahmenbedingungen für das Gelingen schaffen.


THOMAS WULFF antwortet:

Das Schusterfest wird vom Verein Schusterstadt e.V. organisiert. Die Stadt Preetz unterstützt den Verein finanziell, damit der Verein in die Lage versetzt wird, entsprechende Veranstaltungen zu organisieren.
Mir ist daran gelegen, dass die Stadt Preetz darüber hinaus die Rahmenbedingungen schafft, damit das Schusterfest – und nicht nur das Schusterfest – ausgerichtet wird.